top of page
Planet Cibus des Kranisystems

Scutum-Centaurus Arm, Kranisystem

Cibus
Allgemeine Informationen

Der von Dschungeln, Grasländern und unzähligen Pflanzen gesegnete Planet Cibus besitzt einen äußerst fruchtbaren Boden, der von 9,2 Millionen Menschen

besiedelt wird. Der Großteil der grünen Welt wird von Forst- und

Landwirtschaftsunternehmen für gewinnerzielende Zwecke genutzt.

Die Farmwelt

Cibus war die Welt, die die Menschheit brauchte. Mit der Nahrungskrise von 2159, wurde es immer schwieriger natürlich-angebaute Nahrung wie Obst, Gemüse und Getreide für die massive Bevölkerung verschiedener Welten bereitzustellen. Auf trockenen Welten wie Regis war der Anbau nur an wenigen Stellen sinnvoll. Planet Erde konnte ihre Felder schon kaum auf ihre lokalen Bewohner einteilen. Doch nach der Entdeckung von Cibus, welcher 14% größer ist als die Erde, nutzten Unternehmen ihre Chance und besetzten große Teile des Planeten für sich, um dort so schnell wie möglich Ackerland zu besäen. Laut UNCP Gesetz war das unerlaubte Besetzen eines Planeten verboten, doch da sie das Allgemeinwohl in Betracht zogen, drückte die UNCP ein Auge zu. Sie verschenkten das Land an ihre Krisenretter, ohne auch nur einen Credit für die Grundstücke zu bezahlen.

Krieg der Unternehmen

Große Landmassen von Cibus waren in den ersten Monaten der Besiedlung unerforscht. Einflussreiche Unternehmen wie die australische Firma Mundy Agricultural Farming und der spanische Konkurrent Gallego's Granja nahmen mit Abstand die größten Landmassen ein. Die Unternehmen verdienten sich mit ihrer Arbeit mehr als nur eine goldene Nase. Nach und nach stellten sie sich ihre Privatarmee auf, um ihre Felder vor dem jeweils anderen zu schützen. Bis im Jahre 2160 Mundy ihr Territorium expandierte und wissentlich in ein bereits besetztes Gebiet einmarschierte. Dies war ein großer Verstoß gegen die strengen Gesetze der UNCP. Gallego's meldete dies der UNCP und generierte damit Schlagzeilen, die das Image der australischen Firma drastisch verschlechterte. Privatarmeen kämpften gegeneinander und gossen ihre Felder mit menschlichem Blut. Die UNEDF war gezwungen den Konflikt zu beenden und entsandte Ritter der ersten Generation, welche nur einige Tage zuvor den Krieg auf den neu entdeckten Planeten Zekron beendeten. Doch bestand der Auftrag der Ritter darin, dem Aggressor zu dienen. Und die Medien schwiegen über den Vorfall ...

bottom of page