top of page
planet regis of the lapis system

Regis

Scutum-Centaurus Arm, Lapissystem

Allgemeine Informationen

Regis ist beim ersten Anblick ein sandiger, leerer Planet. Doch im Inneren liegt die Schönheit. Regis wurde mit reichen Mineralien und Erzen gesegnet. Lange blieb

das nicht vor den Ausgrabungsfirmen verborgen. 115 Millionen Menschen

nennen den mondlosen Planeten ihre Heimat.

Planet der Unternehmen

Die drei größten Bergbaufirmen der Erde kauften sich so viel Land des Planeten, wie es nur möglich war. Auf ihren Grundstücken bauten sie Städte, in denen ihre Arbeiter lebten und arbeiten. Es waren schlechte Bedingungen, die sie erlebten. Die Bezahlung war schlecht und die Konditionen genau so.

Nach der Entdeckung der Arizanen und der harterkämpfte Frieden, der darauf folgte, brachte es viele Vertreter dieser Spezies auf andere Planeten. Regis war mit Abstand der Beliebteste. Doch sie wurden sogar schlechter behandelt als ihre menschlichen Kollegen.

Aufstieg des organisierten Verbrechens

Die Arbeitsbedingungen wurden mit der Zeit schlechter. Gewerkschaften wurden schnell niedergeschlagen und ließ den Arbeitern der Hierarchie keine Chance auf Besserung. Doch den Arizanen gefiel es auf keinen Fall. Teile mächtiger Verbrecherfamilien von Zekron zogen nach Regis, um ihr Geschäft zu verlegen. Da war die Bergbauwelt ein Segen. Die verzweifelten Arbeiter fürchteten die Familien, doch nutzten sie auch gelegentlich ihre Dienstleistungen, um ein besseres Leben auf Regis führen zu können. Die Verbrecherfamilien waren ein Dorn im Auge der großen Unternehmen, doch hatten sie nie richtige Beweise, um sie hinter Gittern zu bringen. Sie versteckten ihre Spuren gut und verbesserten im Ganzen die Lebensbedingungen für die unterste Reihe ein ganzes Stück.

bottom of page